Quest Progress mit Icon und Zähler

Wie der Name schon sagt, geht es hier um die Quest Anzeige an den Namenplates. Dieser Mod fügt ein Quest Icon für Quest-bezogene Gegner. zum Beispiel ein Totenkopf fürs töten oder ein Säckchen  fürs looten. Ihr habt dort auch Einstellungen, damit ihr, wenn gewollt, die Quest Icons verschieben könnt.

Dazu müsst ihr die Plater Einstellungen öffnen mit dem Chatbefehl: /plater dann auf den Tab: Modding dann rechts den Mod: QuestProgress auswählen.

Ganz rechts seht ihr dann Optionen die ihr für euch anpassen könnt. Wie zb. Text Farbe, Größe usw. Und auch den Text zu verschieben mit der X / Y Offset. Genauso auf die Icon Größe kann man dort anpassen und vieles mehr.
Wenn ihr den Mod für euch in Ruhe einstellen wollt, sucht euch dafür am besten eine Quest, damit ihr die Änderungen nach einem /reload sehen könnt.

Informationen

Wenn du dir mein Pater Profil importierst werden sich die Namensplates, wenn diese zu einer Quest gehören, Lila färben!
Wenn dir das nicht gefällt, kannst du die Farbe im den Plater Einstellungen unter Feindliche NPCs und dann unten rechts bei Quest Tracking Settings ändern. Dort dann einfach die Farbe bei “Quest Color (hostlien npc) und “Quest Color (neutral npc) ” ändern.

Und noch ein Hinweis! Solltet ihr die Quest Icon NICHT sehen. Müsst ihr genau dort die Option: “Track Quest Progress” aktiveren!  Sollte es dann immer noch nicht funktionieren, kann du mich gerne jederzeit anschreiben.

Wichtiger Hinweis

Der Plater Mod von Evolutious funktioniert nur auf den Englischen Client von World of Warcraft.
Solltet ihr WoW auf Englisch spielen, werdet ihr keine Probleme haben. Und ihr seht immer die richtigen Icons.

Aber wenn ihr WoW auf deutsch eingestellt habt, müsst ihr euch die abgeänderte Version von mir kopieren. Denn sonst werden bei Tötungsquest oder Loot Quest NICHT immer die richtigen Icons angezeigt! Den einzelnen Mod kannst du hier kopieren:

Sollte der Kopier Button oben, aus irgendwelchen Grund nicht funktionieren, findest du den Plater Mod auch hier auf Wago.io!